Jungschützenfest

Bald ist es wieder so weit. Am 14. Juni 2019 ermitteln wir den mittlerweile 17. Jungschützenkönig in der Geschichte unserer Bruderschaft. Einmal Jungschützenkönig in Olsberg zu sein. Für viele Jugendliche ist dies ein Ziel, weshalb sie jahrelang unter der Vogelstange stehen. Bei jährlich ca. zehn Anwärtern auf die Jungkönigskette gehört allerdings auch ein gewisses Quäntchen Glück dazu. So gab es in der Vergangenheit Anwärter, die direkt bei ihrem ersten Vogelschießen den Adler von der Stange geholt haben. Es gab aber auch andere Anwärter, die acht Jahre hintereinander erfolglos alles versucht haben, nur um dann beim ersten Versuch am Schützenfestmontag direkt Schützenkönig zu werden. Wie ihr seht, schreibt das Jungschützenfest, wie auch der DFB-Pokal, seine ganz eigenen Regeln und Gesetze. Das Vogelschießen bei Dämmerung erweist sich in den letzten Jahren als genau die richtige Entscheidung. Dieses besondere Flair zieht immer mehr junge Schützenbrüder ins erleuchtete Hasley, um sich bei Blasmusik und Bier das Vogelschießen nicht entgehen zu lassen. Im letzten Jahr waren unter den Besuchern auch Vorstandsmitglieder der Schützenbruderschaft aus Siedlinghausen. Unsere Idee, den Jungschützenkönig erst im Dunkeln zu ermitteln und nur den Kugelfang zu erleuchten, kam bei ihnen so gut an, dass sie die Idee direkt in ihre Planungen für die Ausrichtung des Stadtjungschützenfestes im Stadtgebiet Winterberg mit aufgenommen haben. Apropos Stadtjungschützenkönig: auch der Stadtverband Olsberg hat im letzten Jahr in Assinghausen wieder einen neuen Stadtjungschützenkönig gesucht. Die treffsicherste Hand hatte hierbei unser noch amtierender Jungschützenkönig Felix Funke. Mit diesem Titel hat er die erste überregionale Königswürde in der Geschichte unserer Bruderschaft erreicht. Dazu an anderer Stelle mehr. Zu unserem diesjährigen Jungschützenfest würden wir uns freuen, wenn wieder viele Interessierte, egal ob jung ob alt, ob Olsberger oder Bigger ins Hasley kommen würden, um selbst einmal dieses besondere Vogelschießen zu erleben. Natürlich gibt es wie auch in den letzten Jahren frisch gezapftes Bier und Leckereien vom Grill. Musikalisch wird uns wie immer das Jugendorchester des Musikverein „Eintracht“ Olsberg unterhalten. Nach der Proklamation des neuen Jungschützenkönigs übernimmt dann ein DJ und macht Stimmung bis spät in die Nacht.

Noch einmal die Randdaten: WAS: Jungschützenfest der Schützenbruderschaft St. Michael Olsberg WANN: 14. Juni 2019 ab 20:00 Uhr im Hasley Das Vogelschießen startet bei einsetzender Dämmerung unter Flutlicht.